Alle Informationen und Videos auf der Webseite: www.mobilemovie-hamburg.de

Montag, 25. Februar 2013

Preview mit 250 Filmemacher/innen

Hamburg am 25.2.2013. Über 250 Schülerinne und Schüler aus 10 Hamburger Schulen nahmen zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, sowie den Organisatoren und Medienpädagogen/innen des Projektes an der Preview teil. Im gesteckt vollen Metropolis-Kino liefen über 60 Filme aus dem diesjährigen MobileMovie-Durchgang. Noch unter sich, konnten die jungen Filmemacher/innen sich ein Bild von den Produktionen machen, bevor einige von diesen am 25.3. um 19.00 Uhr bei der Premiere in der Hamburger Innenstadt zu sehen sein werden.

"Normalerweise sind Handys in der Schule verboten, dabei haben wir das Gerät so gerne in der Hand" resümierte eine Schülerin. Bei MobileMovie konnte sie nach Herzenzlust ihr Handy benutzen. Ein anderen Schüler meinte, dass vor allem die "Kombination aus dem Thema Urbane Mobilität und dem Handy als Aufnahmegerät sehr dazu angeregt hat, mal etwas anderes zu machen", der Kunstunterricht bat sich hierzu an.

"Ich war erstaunt mit welchem Elan sich die Schüler/innen an die Arbeit gemacht haben" meinte eine an der Fortbildung beteiligte Lehrerin. "Normalerweise sind Filmproduktionen im schulischen Kontext eine logistische Herausforderung, hier konnte mit einfachen Mitteln Grundprinzipien der Filmarbeit probiert werden."

Wir freuen uns auf die Premiere, die wir wieder zusammen mit der Künstlergruppe "A wall is a screen" zusammen in der Hamburger Innenstadt realisieren werden.
25. März 2013 // 19.30 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen